Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung für Haushalt und Personal

Humboldt-Universität zu Berlin | Universitätsverwaltung | Abteilung für Haushalt und Personal | Stellenausschreibungen | Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) max. befristet für 6 Jahre gem. WissZeitVG - E 13 TV-L HU (3/4-Teilzeitbeschäftigung befristet bis 30.06.2023, danach 1/2-Teilzeitbeschäftigung, erneute Arbeitszeiterhöhung ggf. möglich)

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) max. befristet für 6 Jahre gem. WissZeitVG - E 13 TV-L HU (3/4-Teilzeitbeschäftigung befristet bis 30.06.2023, danach 1/2-Teilzeitbeschäftigung, erneute Arbeitszeiterhöhung ggf. möglich)

zurück zur Übersicht
Kennziffer
AN/271/21
Kategorie(n)
Wissenschaftliches Personal
Anzahl der Stellen
1
Einsatzort

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Bewerbung bis
24.11.21
Text

Die ausgeschriebene Stelle umfasst neben der allgemeinen Übernahme von Lehr- und Forschungstätigkeiten am Institut für Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung der Humboldt-Universität zu Berlin die Mitarbeit im Projekt B02 „Private Firm Transparency" des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Sonderforschungsbereichs TRR 266 „Accounting for Transparency".

Die Mitglieder des TRR 266 untersuchen die Einflussfaktoren von Unternehmenstransparenz und wie sich die Transparenz von Unternehmen auf die Gesellschaft auswirkt. In diesem Zusammenhang analysiert Projekt B02 insbesondere die Transparenz von nichtkapitalmarktorientierten Unternehmen und untersucht unter anderem, wie sich die Transparenz von Unternehmen auf den Arbeitsmarkt auswirkt und ob Finanzanalysten oder der Markt für Unternehmensübernahmen von einer erhöhten Transparenz nichtkapitalmarktorientierter Unternehmen profitieren.

 

Aufgabengebiet:

  • Wissenschaftliche Dienstleistungen in Lehre und Forschung im Bereich Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung sowie in der Forschung im Rahmen des Sonderforschungsbereichs TRR 266 „Accounting for Transparency", Projekt B02
  • Aufgaben zur eigenen wiss. Qualifizierung (Promotion)

Anforderungen:

  • abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium in Bereich Wirtschaftswissenschaften
  • Kenntnisse im Bereich Rechnungslegung und Unternehmenspublizität
  • Erfahrungen im Bereich empirischer Forschung
  • ausgezeichnete analytische Fähigkeiten
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit, unabhängige Denkweise und hohes Maß an Engagement
Bewerbung an

Bewerbungen (mit Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an die Humboldt-Universität zu Berlin, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Prof. Dr. Ulf Brüggemann und Prof. Dr. Joachim Gassen, Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail in einer zusammenhängenden PDF-Datei an wpruefung@wiwi.hu-berlin.de.

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien beizulegen.

Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Ausschreibungs- und Auswahlverfahrens finden Sie auf der Homepage der Humboldt-Universität zu Berlin: https://hu.berlin/DSGVO.