Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung für Haushalt und Personal

Humboldt-Universität zu Berlin | Universitätsverwaltung | Abteilung für Haushalt und Personal | Stellenausschreibungen | Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d mit vorauss. Vollzeit - E 13 TV-L HU (Drittmittelfinanzierung befristet bis 30.09.2023)

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d mit vorauss. Vollzeit - E 13 TV-L HU (Drittmittelfinanzierung befristet bis 30.09.2023)

zurück zur Übersicht
Kennziffer
DR/201/21
Kategorie(n)
Wissenschaftliches Personal
Anzahl der Stellen
1
Einsatzort

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät – Institut für Physik

Aufgabengebiet
  • Wiss. Dienstleistungen in der Forschung im Rahmen der Mitarbeit im Center of Excellence NOMAD (The Novel Materials Discovery Laboratory, https://nomad-coe.eu)
  • Entwicklung von Exascale-Programmbibliotheken für electronic-structure codes mit Fokus auf der Linearized Augmented Plane Wave (LAPW) Method
  • Programmentwicklung im LAPW-Code exciting (http://exciting-code.org)
  • Aufgaben zur eigenen wiss. Qualifizierung
Anforderungen
  • abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium und ggf. Promotion in der theoretischen Physik / Chemie oder Computerwissenschaften oder vergleichbare Qualifikation
  • hervorragende Programmierkenntnisse, im Besonderen modernes FORTRAN
  • weitreichende nachgewiesene Erfahrung in der Entwicklung von großen Programmpaketen vorzugsweise im Feld der Elektronenstrukturtheorie, inkl. massive Parallelisierung
  • Teamfähigkeit
Bewerbung bis
19.01.22
Bewerbung an

Bewerbungen (mit Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an die Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Institut für Physik, Prof. Claudia Draxl (Sitz: Zum Großen Windkanal 2, Berlin-Adlershof), Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail an claudia.draxl@physik.hu-berlin.de.

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien beizulegen.

Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Ausschreibungs- und Auswahlverfahrens finden Sie auf der Homepage der Humboldt-Universität zu Berlin: https://hu.berlin/DSGVO.