Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Haushaltsabteilung

Krankenversicherung

Beschäftigte sind in der Regel sozialversicherungspflichtig und somit Mitglied einer Krankenkasse. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen.

Mitglieder in gesetzlichen Krankenkassen sind alle in der KV und PV versicherungspflichtigen sowie die freiwillig Versicherten.

In privaten Krankenversicherungsunternehmen können sich Beschäftigte versichern, deren Einkommen über der jährlichen Versicherungspflichtgrenze liegen.
 

Informationsschreiben für die steuerliche Berücksichtigung der privaten Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung (PDF).

Nähere Informationen zur Versicherungspflicht und möglichen Änderungen erhalten Sie von Ihren Bezügerechnerinnen.

 

Informationen / Termine

 

Vordrucke / Formulare

Verweise