Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung für Personal und Personalentwicklung

Vorstellungsreisen

Reisen zu einem Vorstellungsgespräch können erstattet werden, wenn an der Gewinnung der Bewerberin oder des Bewerbers ein besonderes Interesse der HU besteht und eine schriftliche Zusage über den Kostenzuschuss vorliegt. Der Kostenzuschuss wird i.d.R. vom einladenden Bereich gegeben. 

Die Ausschlussfrist beträgt 3 Monate nach Beendigung der Vorstellungsreise.

 

Erstattet werden:

  • Bahnfahrtkosten der 2. Klasse,
  • Wegstreckenentschädigung (20 Cent/km, max. 100,- €),
  • Übernachtung mit Beleg ohne Verpflegung und sonstige Dienstleistungen (max. 50,- €).


Bewerber aus dem Ausland erhalten:

  • für die Reisestrecke im Ausland die Bahnfahrtkosten 2. Klasse,
  • für die Reisestrecke im Inland: Bahnfahrtkosten der 2. Klasse,
  • Flugkosten für Touristen- oder Economy-Klasse.
     


Nicht erstattet werden:

  • Zuschläge (z. B. Reservierungen) und
  • Fahrkosten, die am Wohn- oder Vorstellungsort entstanden sind.

 

Vordrucke / Formulare

 

Informationen/Rundschreiben